Weisheitszähne – Oft ein schwieriger Fall

Weisheitszähne sind häufig tief im Knochen verwurzelt oder die Wurzeln sind miteinander verwachsen und im schlimmsten Fall hakenförmig gebogen. Auch die Lage im hinteren Bereich des Kiefers macht eine Behandlung zu einer besonderen Aufgabe. Da Weisheitszähne oft erst im Erwachsenenalter wachsen, ist im Kiefer häufig kein Platz mehr. Entfernt man die Weisheitszähne nicht, besteht die Gefahr, dass alle anderen Zähne sich verschieben. Das ist neben vielen anderen Gründen, nur ein Anlass die Weisheitszähne zu entfernen. Wir erledigen dies sehr schonend und natürlich schmerzfrei. Darum entscheiden sich häufig auch Angstpatienten für unsere Zahnarztpraxis in Delbrück.